Neue Mitglieder in Vereinsvorstand gewählt

Am Donnerstag den 12.04.2018 lud der Freiburger Rugby Club seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung auf das heimische Sportgelände in Hugstetten. Musste im vergangenen Jahr noch eine geringe Beteiligung beklagt werden, fand sich dieses Jahr, zur Freude des Vereinsvorstands, ein großer Teil aktiver Mitglieder ein.

In seinem eröffnenden Bericht ging der 1. Vorsitzende Roland Geuss zunächst auf die sportliche Situation ein. Während die Herrenmannschaft nach einer erfolgreichen Hinrunde aktuell unter einem Mangel an Beteiligung im Trainings- und Spielbetrieb leiden würde, sei die große und erfolgreiche Damenmannschaft ein Grund zur Freude. Abseits des Spielbetriebes gäbe es mit dem weiteren Umbau der Vereinshütte sowie dem noch nicht abgeschlossenen Wiederanschluss der beschädigten Flutlichtanlage in den kommenden Monaten außerdem noch einiges zu tun, so Geus.

Finanziell konnte der Verein dieses Jahr nicht ganz an das positive Ergebnis des letzten Jahrs anschließen.

Bei den folgenden Wahlen wurden mit Colman Cooke (2. Vorsitzender), Lukas Neumann (Technischer Leiter) sowie Annika Bueno und Theresa Walech (beide Jugendwart) einige Positionen des erweiterten Vorstands neu besetzt. Daneben wurden Roland Geuss (1. Vorsitzender), Gabi Reichardt (Kassenwart), Heiko Winter (Schriftführer) und Marco Felber (Pressewart) jeweils für ein Jahr erneut gewählt.

In einer abschließenden Ansprache dankte Geuss allen Mitgliedern des Vereins, welche sich über den eigentlichen Spielbetrieb hinaus engagierten und lud daran anschließend alle Interessierten zur kommenden offenen Sitzung des erweiterten Vorstands ein.